Schrebergartenliebe

Opa war der erste, als er vor 29 Jahren in den Schrebergarten gezogen ist. Seit dem frohlockt der Garten mit heimischen Genüssen. Ich freue mich schon, wenn das alles wieder richtig grünt und blüht und ich mich im Sommer über die Erdbeeren her machen kann. Das freut Papa am meisten 🙂

Es gibt nichts besseres als einen Rhabarber-Erdbeer-Stachelbeer-Streuselkuchen von Mutti. Kohlrabi am Stück, Himbeeren, Brombeeren, leise surrende Trecker, die in nächster Umgebung die Felder bestellen. Und der Hund ist auch ganz hin und weg und bleibt einfach mal da liegen, wo sie sich hingelegt hat.

Frühling kann kommen!

Ein Gedanke zu „Schrebergartenliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: