Mai 2016 – viele Blumen und ein wenig Holland

Eine neue Kategorie. Ich bearbeite eine Menge Bilder schon unterwegs mit Googles Snapseed. Das geht einfach, das geht schnell und mit dem letzten Update können jetzt auch die Einstellungen der letzten Bearbeitungen auf das aktuelle Bild übertragen werden. Zwischendurch habe ich noch mal polarr getestet. Gibt es für alle wichtigen Plattformen. Leider die 99 Cent-Aktion für Windows verpasst. Und ich sehe noch nicht die 4 oder 5€, die ich für die Android App ausgeben soll. Ist ein etwas anderes Konzept als Snapseed aber ging auch ganz gut. Dazu gab es dann noch einen Satz günstiger Makroringe. An die muss ich mich noch gewöhnen aber die bisherigen Ergebnisse sind ganz okay.

Legomännchenportrait mit Makroring
Kamera: E-M5MarkII - Brennweite: 45mm - Blende: f/2.8 - Zeit:1/100 sec - ISO: ISO400 - Datum: 02.05.2016 - 10:14
Legomännchenportrait mit Makroring

Und jetzt ist der Mai auch schon vorbei. Und ich möchte mal teilen, was ich so aus Snapseed rausgeholt habe und welche weiteren Bearbeitungen ich auf dem Nexus 7 oder 5 gemacht habe. Fotografisch geht das eher in die Richtung Blümchen und Blüten. Hauptsächlich Paleicas Magischem-Monats-Mottos geschuldet.

Zartes Wild- und Walderdbeerpflänzchen
Kamera: E-M5MarkII - Brennweite: 45mm - Blende: f/1.8 - Zeit:1/640 sec - ISO: ISO100 - Datum: 10.05.2016 - 17:51
Zartes Wild- und Walderdbeerpflänzchen

Und ich war auf einem Kurztrip in Holland. Mit den Foto-Kollegen aus MKK und der Heilbronner und Mainzer-Ecke. Die Olympus war als Making of… Kamera dabei. Dabei entstanden ist:

Making of… Fallschirm am Strand

Making of… Leiden

Es sind dort einige Portraits entstanden. Die bald auf http://www.andreas-nadler.de und meiner Facebook-Seite erscheinen werden.

Dann, zu den Makroringen, gab es noch ein Prisma. Eigentlich schon das zweite. Das erste, was ich im März bestellt hatte, hat nie den Weg zu mir gefunden. Vermutlich ist das Schiff, dass es aus China zu mir bringen sollte gesunken, oder etwas in der Art. Mein fotogener Chef durfte kurz herhalten. Sollte häufiger vor der Kamera stehen.

Dirk
Kamera: E-M5MarkII - Brennweite: 0.023041474654378mm - Blende: f/0 - Zeit:1/1787 sec - ISO: ISO800 - Datum: 24.05.2016 - 08:02
Dirk

Die Abrissarbeiten in Eschborn sind gestartet worden. Bis Ende Mai ist aber leider nichts weiter spannendes passiert, außer das ein Aggregat hingestellt und viel Sand aufgehäuft wurde. Ich freue mich schon drauf, wenn das Gebäude langsam von oben zernagt wird.

Und zu guter Letzt, haben sich Lisa und Carsten das Ja-Wort gegeben und ich durfte die beiden mit meiner Kamera fotografisch begleiten. Die Olympus war dabei. Die ist perfekt für die kleinen Details nebenbei. Drauf geschraubt ein altes OM-Objektiv. 50mm mit f1.4. Geiles Teil! Mag ich und mit den Makroringen lassen sich schöne kleine Details einfangen.

Jetzt in ich sehr gespannt, wie Euer Mai so aussah.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: