ART5 – Monochrome Film

Was meine kleine EM-10 (Affiliate Link) und EM-5 Mark II (Affiliate Link) leistet ist schon ein geiler, heißer Scheiß. So angenervt wie ich damals war (damals, Mitte der 2000er, zu kleiner Sensor und Rauschmonster), bevor ich auf meine Nikon umgestiegen bin (das war 2006), so begeistert bin ich heute von meiner Olympus. Sie begleitet mit tagtäglich.

Und was diese Olympus-Entwickler alles an technischen Firlefanz in die Kamera gebaut haben: Panorma-Modus, Langzeitbelichtungsgedöns, Live-Composite und noch ganz vielen anderen Schnickschnack, den ich vermutlich nie ausprobieren werde. Ganz groß und perfekt für den alltäglichen Gebrauch finde ich die ART-Filter. Mein persönlicher Favorit, die Nummer 5!

Ich erwähne es nicht zum ersten mal in meinem Blog. ART5, Monochrome Film, einer meiner liebsten Filter in der Kamera. Hartes Schwarz-Weiß. Kontraste bis zum Abwinken. Dunkel, nein düster! Was für echte Männer Fotografen! Dieser Filter will nicht süß wirken, dass ist der Bartträger unter den ART-Filtern. Ich liebe ihn!

Ein bisschen Bart
Kamera: E-M10 - Brennweite: 25mm - Blende: f/1.8 - Zeit:1/200 sec - ISO: ISO320 - Datum: 19.07.2015 - 14:43
Ein bisschen Bart

Das Bild, wenn es mit dem Filter direkt aus der Kamera kommt, ist hart, es ist schmutzig und es hat böses Korn. Alles andere als perfekt. Aber ich finde die kleine haucht dem Bild damit eine Art von Leben ein und die Emotionen hauen mich immer wieder um.

geblümelt
Kamera: E-M10 - Brennweite: 15mm - Blende: f/2.8 - Zeit:1/3200 sec - ISO: ISO100 - Datum: 02.05.2015 - 11:28
geblümelt

Ich liebe ihn so, dass ich versucht habe ihn in Lightroom umzusetzen. Also einfach mal hart wie der Filter ist, die Regler in Lightroom geschoben. Ergebnisse lasse ich einfach mal weg, weil das dem Filter einfach nicht gerecht wird. Der wirkt nur echt direkt auf das JPG in der Kamera. Da entfaltet er seine volle Wirkung und knallt ordentlich rein.

Orgel in der Alten Oper Frankfurt
Kamera: E-M10 - Brennweite: 15mm - Blende: f/2 - Zeit:1/50 sec - ISO: ISO400 - Datum: 27.04.2015 - 20:57
Orgel in der Alten Oper Frankfurt

Welche Filter nutzt ihr so in der Kamera? Oder manipuliert ihr erst hinterher am RAW oder JPG? Wer bearbeitet mobil und wer noch zu hause? So viele Möglichkeiten!

2 Gedanken zu „ART5 – Monochrome Film

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: